Veranstaltungen/Termine  

Aktuelle Anmeldung für's
Kinderferienwochenende

Unsere nächsten


   

Ausbildung + Sport  

   

Freilauf und Kommunikation

„Das machen die schon unter sich aus!“ gibt es bei uns nicht.

Wenn Hunde „das unter sich ausmachen" müssen, dann vernachlässigen die Zweibeiner - vielleicht unwissend, dennoch schlichtweg- ihre Verpflichtungen gegenüber ihrem Hund und ziehen sich aus der Verantwortung. So ein Vertrauensbruch kann den Vierbeiner früher oder später –in Bezug auf Artgenossenkontakte- entweder zum lebenslangen Leidtragenden oder zum notorischen Täter formen.

Möchten wir jedoch eine wirkliche Beziehung mit unserem Hund eingehen und ein Team sein, dann müssen wir uns entsprechend verhalten. Wir Menschen möchten als Entscheidungsträger ernst genommen werden, das Vertrauen unseres Hundes erlangen und mit ihnen als Begleiter in allen Alltagssituation stressfrei zusammen leben können. Dafür erwartet unser Hund dass wir ihm zeitlebens Führung, Orientierung, Schutz und Sicherheit gewährleisten.

Natürlich darf bzw. sollte ein Hund in freier Interaktion mit Artgenossen auch mal frustriert, gestresst oder in gewissen Grenzen zurechtgewiesen werden. Aber nur so weit, wie seine individuellen Konfliktlösungs-Strategien ausreichen. Selbstverständlich lernen Sie im Freilauf Ihren Hund unter Ablenkung zurück zu rufen, wobei es hier aber nicht um das Erlernen von Grundkommandos geht.

Wie und wann Sie gezielt eingreifen sollten, und zwar sowohl, wenn Ihr Hund das Opfer ist, als auch, wenn er sich zum Raufer entwickelt, zeigen wir Ihnen gerne.

Um einen guten Überblick zu garantieren, teilen wir die Hunde in Kleingruppen oder 2er Gruppen auf. Wir schulen die Beobachtungsgabe des Menschen –hinsichtlich der Körpersprache der Hunde, der Interaktionen zwischen Mensch und Hund sowie Hund und Hund. Das Geschehen wird gefilmt und hinterher analysiert, damit uns bei der Nachbesprechung nichts entgehen kann.

Lerne hier deinen Hund besser verstehen und seine Bedürfnisse rechtzeitig erkennen.
Egal welche Rasse, egal welches Alter: Jeder sozial verträgliche Hund ist herzlich willkommen.

   

Kurse + Übungszeiten  

Sobald die Mindestteilnehmerzahl von 5 Teilnehmern erreicht ist, führen wir in den Bereichen der Basisausbildung sowie in den angegebenen Sportar- ten Kurse durch, die jeweils 4 Monate dauern. Sprechen Sie uns an. Die Rufnummern der Übungsleiter finden Sie im Menü "Kontakt".


 

 

   
© DVG-Hundesportverein Haltern am See e.V. 2014